Wilkommen bei den Spezialisten für

Schmuck, Trauringe, Verlobungsringe & ausgefallene Goldschmiedearbeiten in München (Innenstadt)

(placeholder)
(placeholder)

Umwelt, Recycling, Nachhaltigkeit?



Neue Themen?  -  Quatsch! Ganz alter Hut!


Wir Goldschmiede sind möglicherweise die Erfinder der Nachhaltigkeit!

Recycling? Haben wir schon immer gemacht.

Und damit meine ich nicht seit den 70er Jahren, sondern ich spreche von ca. 7000 Jahren.

Denn so lange werden Edelmetalle schon zu Schmuck verarbeitet. Und da Edelmetalle immer schon kostbar waren, wurde stets mit peinlichster Genauigkeit jeder Brösel und jedes Staubkörnchen wieder verwendet.


Die "Nachhaltigkeit" mit der wir Goldschmiede arbeiten, hat sich über die Zeit schon ziemlich zur Schrulligkeit entwickelt:

So werden Pfefferminzbonbons oder Schokolade gerne nach der Verpackung ausgesucht ("Oh! Wie praktisch! Eine kleine Metalldose!"), jedes Plastiktütchen mind. 20x wiederverwendet und auch abgebrochene Bohrer wie kleine Schätze gehütet und aufbewahrt ("...kann man noch mal zurechtschleifen.")

Bei anderen Handwerkern ruft es dann auch schon mal Verwunderung hervor, wenn sie sehen, dass das Wegwerfen von z.B.  Sägespänen, bei unsereins nervöse Zuckungen hervorruft.


Was heißt das jetzt genau?


Recycling:

Alle unsere Schmuckstücke werden aus recycelten Metallen gefertigt. Das ist gut für Natur und Mensch.


Ressourcen sparen und Nachhaltigkeit:

Als Handwerker, speziell als Goldschmiede, arbeiten wir stets höchst sparsam und achten auch auf Strom und Wasserverbrauch.

Den Großteil der Beleuchtung in unserem Geschäft haben wir schon gegen LED ausgetauscht und werden auch weiter damit fortfahren.


Dadurch dass wir selber direkt vor Ort unsere Produkte in Handarbeit produzieren, sparen wir auch an der Logistik in erheblichen Maße.

Wir legieren und schmelzen unsere Materialien selber. Das bedeutet zum einen höhere Felxibilität, zum anderen sparen wir auch hier erheblich an langen Produktionswegen und Logistik. So können wir auch immer ganz sicher sein, was drin ist in unserem Material: nur Edelmetalle und Kupfer. Kein Nickel, Mangan, Zinn oder ähnliches.

Ich muss zwar sehr oft am Tag die Treppe rauf und runter flitzen, was den CO2-Ausstoß möglicherweise etwas erhöht, aber ich habe schon mal versucht bei der Arbeit die Luft anzuhalten, was sich nicht bewährt hat.


Unsere Werbematerialien, wie z.B. Visitenkarten und Broschüren, lassen wir klimaneutral auf recyceltem Öko-Papier drucken.


Wenn Sie Fragen haben zur Herstellung oder zum Material, dann zögern Sie nicht uns anzusprechen!